20. Dezember: Die Gurkentruppe von Herrn Harbeke hat eine Erleuchtung

Wir stellen das mal lieber gleich klar: Natürlich ist der Leistungskurs der Q1 von Herrn Harbeke keine Gurkentruppe. Die 9 Wissenschaftler*innen im Kurs wollten nur zeigen, wie man den vierten Advent auch feiern kann, nämlich indem man Gurken zum Glühen bringt, falls mal die Kerzen ausgehen. Und ist es nicht sogar in anderen Ländern Tradition, eine Gurke in den Tannenbaum zu hängen als Glücksbringer? 

Man spielt nicht mit Essen? Naja, doch, für die Wissenschaft natürlich schon und auch der Künstler Joseph Beuys experimentierte schon mit Zitronen.

Wie für alle Laborversuche gilt natürlich: Bitte nicht zuhause nachmachen. Fragt doch gerne mal eine*n Physiker*in an der Schule, ob er*sie euch das Experiment in der Schule vorführt. Herr Harbeke hat nun sogar noch ein halbvolles Gurkenglas.

Du hast die früheren Türchen verpasst? Hier geht es zum Türchen-Archiv!