22. Dezember: Opa Bohnhorst liest vor

Man bekommt das Gefühl, der Weihnachtsmann und seine Gehilfen sind etwas im Stress dieses Jahr.

Kästners Adaption des berühmten Weihnachtsliedes hat eigentlich einen ernsten Hintergrund: Ihm ging es nämlich um die Kritik an den sozioökonomischen Verhältnissen in der Weimarer Republik. Der im Video angesprochene Verzicht war zu der Zeit nämlich vielfach schlicht in der Armut der Bevölkerung begründet.

Trotz allen Verzichts ist – damals wie heute – das Zusammensein umso wichtiger. Auch wenn wir also auf viel Gewohntes verzichten mussten, ist es deshalb besonders schön, dass wir uns regelmäßig in der Schule sehen konnten.

Du hast die früheren Türchen verpasst? Hier geht es zum Türchen-Archiv!