Infothek zum Mittagstisch

Informationen zum neuen Schuljahr 2018/19
  • Keine Änderung der Mahlzeiten:
    Sie brauchen nichts zu unternehmen. Ihr Abonnement verlängert sich automatisch um ein Schulhalbjahr. Essenskarten behalten ihre Gültigkeit.
  • Kündigung:
    Die Kündigungsfrist endet am 31.12.  (Kündigung zum Ende des ersten Schulhalbjahres) bzw. 30.6. (Kündigung zum Ende des zweiten Schulhalbjahr). Bitte richten Sie Ihre Kündigungen per Mail an: mensa@annettegymnasium.de. Die Rückgabe der Essenskarte erfolgt in der Mensa in der letzten Schulwoche gegen Barauszahlung in Höhe von 5,00€ des Pfandgeldes für die Karte.
  • Neuanmeldung:
    Die Anmeldung ist ab sofort online möglich. Die Essenskarte wird pünktlich zum Schuljahresbeginn 2018/2019 ausgehändigt. 5,00€ Pfandgeld für die Karte wird per Lastschrift eingezogen.

Allen Benutzern des Webmenüs (Bestellsystem) steht eine App „WappMenü“ für alle Android-Smartphones und Apple iPhones zur Verfügung. Diese App können Sie für 0,99 € in den entsprechenden App-Stores erwerben. Genau wie über das Webmenue können Sie mit dieser App Essen umbestellen.

Die Speisepläne für das neue Schuljahr werden rechtzeitig zum Schulbeginn wieder auf der Homepage im Download zu finden sein.

Informationen zur Neuanmeldung

Sofern Sie die Vorteile des neuen Online- Anmelde- und Bestellsystem nutzen möchten, können Sie rechtzeitig zum Schuljahresbeginn über die Anmeldeseite alle für die Abwicklung des Essens notwendigen Daten hinterlegen. Daneben bestimmen Sie die Essenstage, an denen ihr Kind in der Schule verpflegt werden soll. Wir bitten, alle Anmeldefelder komplett auszufüllen, damit die Anmeldung und somit der Vertrag zustande kommt.

Der Förderverein des Annette von Droste-Hülshoff Gymnasiums und Windmann Catering bieten den Kindern täglich ein klassisches Menü (fleisch-/ fischhaltig) oder ein Spezial- Menü (vegetarisch) inkl. eines gem. Salates und Nachtisch an.

Nach dem Studium der Speisepläne auf unserer Homepage können Sie oder Ihr Kind spätestens bis einen Schultag vor Essensausgabe (14.00 Uhr) das Menü von klassisch in vegetarisch ändern oder direkt dauerhaft auf vegetarisch stellen. Diese Eingaben können per Login und Passwort von jedem PC / Mobiltelefon mit Internetanschluss oder direkt über die Handy-App „WappMenü“ durchgeführt werden. Haben Sie für einen „gebuchten“ Essenstag kein Menü ausgewählt, erhält Ihr Kind das klassische Menü.

Wenn Ihre Anmeldung zum Essen online erfolgt ist, erhält ihr Kind in der Mensa eine Essenskarte, die nur auf den jeweiligen Benutzer registriert ist. In Verbindung mit einem Lesegerät und einem Display kann nun bei der Essensausgabe das für den Tag bestellte Essen abgeholt werden. Verwechslungen sind ausgeschlossen. Für die Essenskarte benötigen wir ein Pfand von 5 € je Karte. Dieser Betrag wird einmalig per Lastschrift von ihrem Konto eingezogen und bei Rückgabe der Karte an uns zurückerstattet.

Bei Erhalt der Karte bekommt der Schüler ein Informationsschreiben mit Einzelheiten zur Abwicklung und zum Thema: „Wie treffe ich online meine Menüwahl?“

Die Abrechnung des Essens erfolgt pro Schuljahr monatlich in zehn gleichen Raten von September bis Juni immer Anfang des Monats für die festgelegten, gebuchten Essen und wird via Lastschrift von Ihrem Konto eingezogen. Hierfür erteilen Sie mit der Anmeldung bereits das erforderliche Sepa-Lastschriftmandat.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen, wenden Sie sich bitte an unseren Förderverein (mensa@annettegymnasium.de) oder an unseren Caterer, Windmann Catering Service, (info@windmann-catering.de) oder Tel.: 02103/ 25 3 25 90.

Häufig gestellte Fragen
An/Ummeldung

Wie kann ich mein Kind zum Essen anmelden?
Die Anmeldung zum Mittagessen erfolgt grundsätzlich über die Homepage des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums (s. rechte Spalte/ Icon „Mittagstisch“) Die Anmeldung gilt jeweils für ein Schulhalbjahr und verlängert sich für ein weiteres, sofern nicht bis zum 30.06. / 31.12. des laufenden Schulhalbjahres gekündigt wird. Mit der Anmeldung werden die persönlichen Daten des Schülers hinterlegt, die Anzahl der Mittagessen pro Woche festgelegt, sowie sämtliche für die Zahlungsabwicklung notwendigen Informationen eingegeben. Daneben muss ein SEPA- Lastschriftmandat erteilt werden.
In zehn Monatsraten pro Schuljahr werden dann die Sepa- Lastschriften für das Mittagessen in den Monaten September bis Juni eingezogen.
Sofern Ansprüche auf Leistungen im Rahmen des Bildungspaketes (BUT) bestehen, wenden Sie sich bitte an das Schulsekretariat. Den aktuellen Bewilligungsbescheid legen Sie bitte dem Schulsekretariat vor.

Für welchen Zeitraum erfolgt die Anmeldung zum Mittagessen?
Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich für ein Schulhalbjahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch, solange keine Kündigung zum 31.12. / 30.06. eingeht.

Kann mein Kind das Essen auswählen?
Jeder Schüler legt sich bei der Anmeldung zum Mittagstisch fest, ob er gerne grundsätzlich vegetarisch essen möchte oder lieber das „Klassik Menü“ hätte.
Dennoch hat der Essensteilnehmer täglich bis 14.00 Uhr die Möglichkeit, das Essen für den nächsten Schultag auszuwählen. Die Auswahl des Mittagessens erfolgt unter https://windmann-catering.webmenue.info oder für Nutzer von Android-Smartphones und Apple iPhones unter der App „WappMenü“ (0,99€). Die Logindaten erhalten die Schüler nach der Erstanmeldung durch unseren Caterer.

Kann ich meine Anmeldung im bereits laufenden Schuljahr vom vegetarischen Menü zum klassischen Menü (oder umgekehrt) ändern?
Änderungswünsche bitte per Mail an info@windmann-catering.de. Dort wird alles Notwendige veranlasst.

Kann ich im mich noch im laufenden Schuljahr für einen weiteren Essenstag im Rahmen des Abonnements anmelden?
Ja, Änderungswünsche bitte per Mail an mensa@annettegymnasium.de. Dort wird alles Notwendige veranlasst.

Kann ich mein Kind für das laufende Schuljahr vom Mittagessen abmelden?
Leider ist eine Abmeldung für das laufende Schuljahr nicht möglich. Bei schwerwiegenden Gründen wenden Sie sich bitte über mensa@annettegymnasium.de an uns. Hier wird dann im Einzelfall die weitere Vorgehensweise besprochen. Ansonsten geltne die Kündigungsfristen 31.12. (zum Ende des ersten Schulhalbjahres) und 30.6. (zum Ende des zweiten Schulhalbjahres).

Was mache ich, wenn ich auch im neuen Schuljahr essen möchte?
Über die Homepage kann sich der Schüler mit seinen Login-Daten anmelden und innerhalb einer bestimmten Frist (die jeweils vor dem neuen Schuljahr bekanntgegeben wird) seine Wahl der neuen Essenstage oder Änderungen der bisherigen Essenstage online vornehmen. Die Essenskarte muss nicht zurückgegeben werden und kann im neuen Schuljahr weiterhin genutzt werden.

Was mache ich, wenn ich die Schule innerhalb des Schuljahres oder zum Schuljahresende verlassen?
Bitte senden Sie eine schriftliche Kündigung an mensa@annettegymnasium.de Das Pfandgeld wird gegen Rückgabe der Essenskarte in der Mensa direkt an den Schüler zurückgegeben.

Was mache ich, wenn sich meine E-Mail Adresse oder Kontoverbindung geändert hat?
Änderungen Ihrer Kontoverbindung bitte an: info@windmann-catering.de
Änderungen Ihrer E-Mail-Adresse bitte an: mensa@annettegymnasium.de

Essenskarte
Was mache ich, wenn ich meine Essenskarte zu Hause vergessen habe?
Solltest Du Deine Mensa- Essenskarte versehentlich zu Hause vergessen haben, so erhältst Du trotzdem Dein Mittagessen – sofern Du für diesen Tag auch zum Essen angemeldet bist.
Du musst Dich allerdings an das Ende der Schlange der Schülerinnen und Schüler stellen, damit sich die Mitarbeiterinnen dann auch Zeit für Dich nehmen können.
Die Mitarbeiterinnen an der Essensausgabe können Deine Essens- Bestellung mit Hilfe Deines Namens am Bestellterminal einsehen, so dass Du mit Deinen Klassenkameraden essen kannst.
Achte aber bitte darauf, dass das Vergessen der Essenskarte eine Ausnahme bleibt.

Was mache ich, wenn ich meine Essenskarte verloren habe?
Als Erstes fragst Du bitte bei den Mitarbeiterinnen der Mensa nach, ob Deine Karte vielleicht dort liegengeblieben ist. Alle in der Schule verlorengegangenen Karten werden dort gesammelt.
Wenn das nicht der Fall ist, dann wende Dich bitte an die Firma Windmann Catering unter info@windmann-catering.de und berichte von Deinem Verlust. Es wird dann für Dich eine neue Essenskarte angefertigt, die Du gegen erneutes Pfandgeld in Höhe von 5,00 € in der Mensa abholen kannst. In der Zwischenzeit darfst Du ausnahmsweise ohne Karte essen gehen; informiere nur jeweils die Mensa- Mitarbeiterinnen, dass Du auf eine neue Karte wartest. Anhand Deines Namens können die Mitarbeiterinnen Deine aktuelle Essensbestellung in einem Online-Terminal einsehen. Du musst Dich allerdings immer an das Ende der Schlange anstellen, damit man sich auch Zeit für Dich nehmen kann.

Was mache ich mit der Essenskarte, wenn ich mich nicht weiter für das Essen in der Mensa anmelden möchte?
Naht das Ende des Schuljahres und Du möchtest nach den Sommerferien nicht weiter in der Mensa essen gehen, so gib bitte Deine Essenskarte in der Mensa ab. Du erhältst dann das gezahlte Pfandgeld in Höhe von 5,00 € zurück. Wichtig ist vorab die schriftliche Kündigung an mensa@annettegymnasium.de.

Essensausgabe
Darf ich mir Rohkost und Obst mitnehmen?
Täglich stehen Obst und auch Rohkost zur Verfügung. Du darfst Dir gerne noch etwas nach dem Essen mitnehmen.
Bildung-/Teilhabeleistungen
Sofern Sie Ansprüche auf Leistungen des Bildungspaketes haben, wenden Sie sich grundsätzlich unter Vorlage des aktuellen Bewilligungsbescheides an das Schulsekretariat.
Wenn Sie glauben, dass Sie grundsätzlich berechtigt zum Bezug von Bildungs- und Teilhabeleistungen sind, dann gehen Sie bitte nach folgendem Schema vor, um den Leistungsbezug zu beantragen.

  1. Füllen Sie den Antrag für Bildungs- und Teilhabeleistungen aus.

  2. Bringen Sie den vollständig ausgefüllten Antrag persönlich zu dem für Sie zuständigen Amt.

  3. Falls Ihr Antrag bewilligt wird, erhalten Sie einen Bewilligungsbescheid, in dem aufgeführt ist, für welche Monate die Bildungs- und Teilhabeleistungen bewilligt wurden. Legen Sie diesen Antrag bitte umgehend im Sekretariat der Schule vor. Erst dann kann der reduzierte Essensbeitrag eingezogen werden.

Konnten wir nicht alle Fragen beantworten? Gerne stehen wir unter mensa@annettegymnasium.de für weitere Fragen, Anregungen und Wünsche zur Verfügung.

Alle Fragen hinsichtlich der Essenskarten sowie der Lastschrifteinzüge klären Sie bitte mit dem Team von Windmann Catering unter info@windmann-catering.de.

Mensa-Ordnung

Wir alle möchten in angenehmer Atmosphäre in Ruhe essen,

  • deshalb stellen wir die Taschen vor dem Essen in das dafür vorgesehene Regal in der Pausenhalle und hängen unsere Jacken über die Stuhllehnen,
  • deshalb verhalten wir uns gesittet und unterhalten uns in Zimmerlautstärke,
  • deshalb halten wir uns an die vorgegebenen Essenszeiten und erscheinen pünktlich.

Wir wollen Unfälle vermeiden,

  • deshalb rennen und schubsen wir nicht und halten uns an die Anweisungen des Personals bzw. der Aufsicht und bitten um Hilfe, wenn z.B. etwas zerbrochen ist,
  • deshalb stellen wir uns an der Ausgabetheke in drei Reihen mit genügend Abstand auf und drängeln nicht.

Wir möchten uns an einen sauberen Tisch setzen,

  • deshalb räumen wir die Tabletts ab und hinterlassen unseren Platz sauber; Eimer und Lappen stehen in der Küche zur Verfügung, sollte einmal etwas verschüttet worden sein,
  • deshalb hinterlassen wir keinen Müll und geben Abfälle in die dafür vorgesehenen Behältnisse.

Wir möchten einen einladenden Tisch vorfinden,

  • deshalb belassen wir Tischdekorationen auf den Tischen,
  • deshalb stellen wir die Stühle nach dem Essen wieder an den Tisch.

Wir möchten Plätze in ausreichender Anzahl vorfinden,

  • deshalb haben nur Schülerinnen und Schüler Zutritt zur Mensa, die zum Essen angemeldet sind,
  • deshalb belassen wir Tische und Stühle, wie sie aufgestellt sind.

Wir alle möchten respektvoll behandelt werden,

  • deshalb gehen wir mit allen – unseren Mitschülerinnen und Mitschülern, unseren Lehrerinnen und Lehrern und dem Mensa-Team – freundlich und höflich um.

Wir möchten achtsam mit Lebensmitteln umgehen,

  • deshalb kann das in der Mensa zum Verzehr bereitgestellte Obst und Rohkost zwar auch außerhalb der Mensa gegessen werden; evtl. entstehende Abfälle (Bananenschalen, Kerngehäuse usw.) werden in den Abfallbehältern entsorgt.

Wir wünschen allen einen guten Appetit!

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme am Mittagessen am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

Präambel:

Die nachfolgenden AGB dienen der klaren Abgrenzung der Rechte und Pflichten für die Essensanmeldung sowie im Rahmen des Speisenbestellsystems und der Speisenabrechnung (Webmenü) zwischen dem Verein der Freunde und Förderer des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums, Brucknerstr. 19, 40593 Düsseldorf (Träger) und den Schüler/ Innen, Lehrer/ Innen und Eltern als Nutzer sowie der Firma Windmann Catering als Dienstleister des Mittagstisches am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium.

§1 Vertragspartner / Nutzer

  1. Vertragspartner sind angemeldete und freigegebene Kunden (der/die Erziehungsberechtigte/ n oder der/die volljährige Schüler/in selbst, Lehrer) und der Verein der Freunde und Förderer des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums (Träger) – nachfolgend Förderverein genannt.

  2. Der Träger erbringt die Leistung nicht in eigener Person sondern bedient sich eines Catering-Unternehmens (zurzeit die Firma Windmann Catering (Dienstleister oder Caterer). Ausschließlich der Träger ist berechtigt, das Catering-Unternehmen zu bestimmen.

  3. Nutzer im Sinne dieser AGB ist die zum Essen angemeldete Person.

  4. Nutzer können alle Schüler/innen, Lehrkräfte und Gäste des Annette-von-Droste-Hülshoff- Gymnasiums werden. Über Ausnahmen der Essensteilnahme entscheidet die Schulleitung in Abstimmung mit dem Träger.

  5. Eltern und Schüler/innen, die Anspruch auf Zuschüsse zum Mittagessen haben (BUT), melden sich direkt unter Vorlage des entsprechenden, aktuellen Berechtigungsnachweises im Schulsekretariat.

§ 2 Vertragsmodalitäten / Essenskarte

  1. Der Nutzer meldet sich online unter https://annettegymnasium.de/Mittagstisch/ (gemäß der Menüführung) zum Mittagessen an frei wählbaren, festen Wochentagen direkt beim Förderverein über den Caterer (die Firma Windmann Catering), an. Kunden, die nicht am Onlineanmeldeverfahren teilnehmen möchten, wenden sich bitte über das Schulsekretariat an den Förderverein.

  2. Änderungen der persönlichen Daten, wie insbesondere Kontoverbindung und Emailadresse, sind dem Förderverein unter mensa@annettegymnasium.de unverzüglich mitzuteilen. Eventuelle Kosten gehen zulasten des Kunden.

  3. Mit der Anmeldung zum Mittagessen wird ein SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug des monatlichen Essensbeitrages erteilt.

  4. Der Kunde erhält innerhalb von drei Werktagen eine Anmeldebestätigung mit allen Eckdaten per Email vom Caterer.

  5. Der Nutzer erhält gegen eine Pfandgebühr von 5,00 €, die ebenfalls per Lastschrift eingezogen wird, eine personifizierte Essenskarte und ein Dokument. Dieses Dokument enthält einen Benutzernamen, eine ID und ein Passwort. Dieses Passwort ist bei der erstmaligen Anwendung zu ändern.

  6. Die Essenskarte ist die Berechtigung für die Ausgabe des bestellten Menus an den angemeldeten Tagen. Die Karte ist nicht übertragbar. Bei Verlust der Essenskarte kann gegen ein Entgelt von 5,00 € eine Ersatzkarte erworben werden.

  7. Die Adressdaten sowie für die Nutzer gebuchte Vorgänge werden in der Datenbank gespeichert und sind nur den Verantwortlichen zugänglich. Die Daten werden vertraulich behandelt (s. a. separate Datenschutzklausel).

§ 3 Menüauswahl im Internet

  1. Kunde und Nutzer können im Internet unter https://windmann-catering.webmenue.info/ unter Angabe von Benutzername und Passwort folgende Aktionen durchführen:

  • Menüauswahl;

  • Abrufen des Speiseplanes;

  • Änderungen der Essenstage zum Schuljahreswechsel.

  1. Bei der Neuanmeldung wird als Grundeinstellung zwischen der klassischen und vegetarischen Variante gewählt. Die Menüauswahl kann jederzeit bis 14.00 Uhr des vorhergehenden Schultages interaktiv geändert werden.

§ 4 Bezahlung / Menüausgabe

  1. Die Ausgabe des Essens ist nur gegen Vorlage der persönlichen Essenskarte möglich. Im System ist ersichtlich, ob der Nutzer sein Essen abgeholt hat. Sofern das Essen nicht abgeholt wird, bestehen weder Ansprüche auf Übertragung der Berechtigung auf Dritte noch auf Ersatz.

  2. Die Bezahlung des Essens erfolgt im Abonnement in 10 monatlichen Raten, jeweils zum Monatsanfang in den Monaten September bis Juni des jeweiligen Schuljahres, die per Lastschrift eingezogen werden. Der aktuelle Abonnementspreis kann über https://www.annettegymnasium.de/mittagstisch/anmeldung/ eingesehen werden.

§ 5 Haftung / Sperrung der Essenskarte

  1. Der Kunde haftet bei Verlust der Karte bis zur Sperrung für eventuellen Missbrauch.

  2. Das persönliche Kennwort darf nur dem Kunden und dem Nutzer bekannt sein. Für eventuellen Schaden, der durch fahrlässigen Umgang mit dem Kennwort entsteht, haftet ausschließlich der Kunde.

  1. Der Kunde und der Nutzer können unter info@windmann-catering.de die Karte sperren. Eine Entsperrung kann nur durch den Caterer erfolgen.

  1. Bei Verlust der Karte kann unter info@windmann-catering.de eine Ersatzkarte gegen ein Entgelt von 5,00 € beantragt werden.

§ 6 Laufzeit/Kündigung/Änderungen

  1. Die Anmeldung zum Mittagessen erfolgt grundsätzlich für ein Schuljahr. Sofern nicht bis zum 30.06. des laufenden Schuljahres eine Kündigung an den Förderverein (auch an mensa@annettegymnasium.de) erfolgt, verlängert sich die Laufzeit des Vertrages um ein weiteres Schuljahr. Kündigungen innerhalb des Schuljahres sind nur in begründeten Ausnahmefällen nach Rücksprache mit dem Förderverein (mensa@annettegymnasium.de) möglich.
  2. Bei Schulwechsel innerhalb des Schuljahres muss der Essensvertrag zum Abgangsdatum gegenüber dem Förderverein gekündigt werden.
  3. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.
  4. Anmeldungen von zusätzlichen Essenstagen bzw. Änderungen der angemeldeten Tage innerhalb einer Woche im laufenden Schuljahr sind nach Absprache unter mensa@annettegymnasium.de möglich.
  5. Anmeldungen von zusätzlichen Essenstagen sowie Änderungen der jeweils angemeldeten Wochentage innerhalb der Woche zum Schuljahreswechsel sind über eine separate Änderungsmaske, die rechtzeitig frei geschaltet wird, möglich. Der Änderungszeitraum wird über die Homepage bekanntgegeben.
  6. Bei Vertragsende muss der Nutzer die Essenskarte zurückgeben und erhält die Pfandgebühr zurück

§ 7 Sonstiges

Der Förderverein behält sich die Änderung der AGB vor. Die Veröffentlichung erfolgt im Internet unter https:// www.annettegymnasium/mittagstisch/AGB.de.

Datenschutzklausel:

Verarbeitete personenbezogene Daten dienen dem Förderverein, der Schule sowie dem Caterer als Dienstleister ausschließlich zur Abwicklung, Abrechnung und Organisation des Mittagstisches und sind zu diesen Zwecken den hierfür verantwortlichen Mitarbeitern zugänglich. Sie werden zum Zwecke der der elektronischen Datenverarbeitung gespeichert und in Listen zusammengefasst. Alle Personen, die Zugriff zu den Daten haben, verpflichten sich, diese vertraulich zu behandeln und nicht an unberechtigte Dritte weiterzugeben.

(Stand 09.06.2015)