Annette belegt fünften Platz in Carbon Challenge

28. August 2022 | Kategorien: Aktuelles, Allgemein

Zwischen dem 21.03.2022 und 15.08.2022 konkurrierten sechs Schulen aus Düsseldorf, Heiligenhaus, Langenfeld und Leverkusen in der sogenannten Carbon-Challenge 2022.

Die von Bayer, Invite und CEPLAS ausgerichtete Challenge suchte diejenige Schule, die es schafft, durch Pflanzenzucht auf einer versiegelten Fläche von einem Quadratmeter so viel Kohlenstoffdioxid wie möglich aus der Luft zu ziehen.

Die Pflanzen verbauen hierbei den im Kohlenstoffdioxid enthaltenen Kohlenstoff, so dass sich aus der Masse der gezogenen Pflanzen (Biomasse) ein Rückschluss auf die Menge des aus der Luft gefilterten Treibhausgases erlaubt.

Um auf einer versiegelten Fläche Pflanzen züchten zu können, bekamen alle Schulen ein Budget von 200€ zur Verfügung gestellt. Aus diesen Mitteln wurden Anschaffungen für Holz, Erde und Pflanzensamen bestritten, die für den Bau einen Hochbeet notwendig waren.

Während das Annette  0,4 kg getrocknete Biomasse erzeugte und damit nur um 50 Gramm am dritten Platz vorbei schrammte, waren die ersten beiden Plätze mit 0,8 und 1,1kg Trockenmasse unangefochten.