Politik/Sozialwissenschaften

„Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen wollte, bereits vollzogen.“ (Max Frisch)

Ein Fach – viele Namen. Ob nun „Wirtschaft-Politik“ in der Sekundarstufe I oder „Sozialwissenschaften“ in der Sekundarstufe II – es geht immer um die Verknüpfung von politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Zusammenhängen und darum, wie sich diese auf unser alltägliches Leben auswirken und wie wir sie beeinflussen können. Jede:r Einzelne von uns ist mit seinem/ihrem Handeln ein Teil von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Ziel des Faches ist, die Schüler:innen bei der Entwicklung zu mündigen und sozialverantwortlichen Persönlichkeiten zu begleiten, um sich mit den aktuellen Herausforderungen unserer Gesellschaft auseinandersetzen zu können sowie Handlungsoptionen zu entwerfen und diese praktisch umzusetzen.

Sekundarstufe I

„Sind Nachrichten nur etwas für Erwachsene?“, „Wie gehen wir richtig mit Medien um?“ und „Wer wählt eigentlich den Bürgermeister?“ sind nur einige Fragen, die wir bereits in Klasse 5 im Fach Wirtschaft-Politik behandeln.

Hier lernen die Schülerinnen und Schüler mit vielen Fragen, die sich aus unserem gesellschaftlichen Zusammenleben ergeben, umzugehen und diese konpetent zu beantworten. Dabei orientiert sich der Unterricht immer wieder an aktuellen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen, sodass die Schülerinnen und Schüler immer besser darin werden, die weltweiten Nachrichten zu verstehen.

In der Sekundarstufe I wird das Fach Wirtschaft-Politik für alle Schüler*innen, die nach 13 Jahren ihr Abitur ablegen, in der fünften, siebten und zehnten Klasse ganzjährig mit zwei Wochenstunden unterrichtet. Darüber hinaus findet auch im ersten Halbjahr der achten Klasse Unterricht in diesem Fach statt. 
 
Einen Einblick in die Vielfalt der Themen, die im Unterricht bis zur Klasse 10 vermittelt werden, bietet das schulinterne Curriculum des Annette-Gymnasiums:
Sekundarstufe II

Das Fach Sozialwissenschaften wird in der Sekundarstufe II

  • in der Einführungsphase als Grundkurs (dreistündig)
  • in der Qualifikationsphase als Grundkurs (dreistündig), als Leistungskurs (fünfstündig) und als Zusatzkurs (zweistündig) angeboten.

Neben Grund- und Zusatzkursen kann aufgrund der Kooperation mit dem Gymnasium Koblenzer Straße auch ein Leistungskurse kontinuierlich angeboten werden.

In der Sekundarstufe II wird regelmäßig eine Exkursion nach Brüssel und ein damit verbundener Besuch der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments angeboten. Als handlungsorientierte Methode für die Vermittlung komplexer Zusammenhänge werden im sozialwissenschaftlichen Unterricht auch Planspiele durchgeführt, in denen die Schüler:innen selbst Antworten auf drängende aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen finden und den Aushandlungs- und Entscheidungsprozess gemeinsam simulieren.
 
Eine ausführliche Themenübersicht bietet das schulinterne Curriculum für das Fach Sozialwissenschaften in der Sekundarstufe II:
Lehrer*innen
Zurzeit unterrichten folgende Lehrer*innen das Fach Wirtschaft-Politik bzw. Sozialwissenschaften:
  • Herr Dahmen
  • Frau Drüke
  • Herr Gonner
  • Frau Hochscherf
  • Frau C. Martin
  • Herr Pollmann
  • Herr Schütte
  • Herr Weckler 
  • Frau Karagülmez (Referendarin)

Im Unterricht verwendete Lehrwerke

In der Sekundarstufe I:
Politik & Co. 5/6 vom C.C.Bucher-Verlag
Politik & Co. 7/8 vom C.C.Buchner-Verlag
 
In der Sekundarstufe II: 
SOWI NRW Einführungsphase vom C.C.Buchner-Verlag