Schülervertretung

Die Schülervertretung (SV) am Annettegymnasium setzt sich für die Belange aller Schülerinnen und Schüler ein. Besonders wichtig ist ihr Engagement für die Erprobungsstufe. Hier betreut sie die neuen Schülerinnen und Schüler intensiv durch die Mentoren. Dies sind für jede Klasse 4 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 10 und 11.

Außerdem veranstaltet die SV viele Veranstaltungen für Schüler/innen aller Alterstufen.

In der SV sitzen die gewählten Klassen- und Stufensprechern, sowie den Mentoren. Aus diesem Kreis werden die Schülersprecher/innen gewählt.
Die SV trifft sich mindestens zwei Mal im Jahr zur SV-Sitzung und bespricht dort anstehende Projekte oder Probleme.

Die größte Einflussmöglichkeit auf den Schulalltag bietet die Schulkonferenz, in die 7 Vertreter der SV gewählt werden. In diesem höchsten Gremium der Schule sitzen außerdem Eltern- und Lehrervertreter/innen, mit denen sie gemeinsam Entscheidungen fällen.
Weitere Informationen gibt es bei den Schülersprecher/innen oder den Vertrauenslehrer/innen.

Veranstaltungen

SV-Fahrt
Im ersten Halbjahr jedes Schuljahres findet die traditionell zweitägige SV-Fahrt in einer naheliegenden Jugendherberge (Uedesheim, Ratingen, Wuppertal, Essen, etc.) statt. Dort setzen sich die gewählten Klassensprecher/innen und Stufenvertreter/innen zusammen um die unten aufgeführten Aktionen der SV zu planen. Eine aufregende Stadtrallye und ein gemeinsamer Spieleabend runden den Tag ab.

Karneval
Jedes Jahr zu Karneval organisiert die SV des Annette-Gymnasium Veranstaltungen für die Schüler. Zum einen gibt es den Unterstufen Karneval, der immer Mittwochs vor Altweiber stattfindet. Es wird eine Miniplayback-Show veranstaltet, dessen Sieger am nächsten Tag am Schulkarneval auftreten werden. Zum anderen gibt es den Schulkarneval, der an Altweiber ab 11.11 Uhr in der Aula statt findet und für die ganze Schule teilnahmepflichtig ist. Es gibt einen Elferrat, Lehrer singen, es wird getanzt und ausgelassen gefeiert. Jeder kann sich am Programm beteiligen und die Organisation der Veranstaltung liegt bei der SV und ggf. den Vertrauenslehrern.

Weihnachtsbasar
Der Weihnachtsbasar findet jedes Jahr am ersten Wochenende im Dezember statt. Jede Klasse der Sekundarstufe 1 nimmt daran teil. Die Schüler/innen der Klasse 5 bis 7 basteln etwas Weihnachtliches, oft gemeinsam mit ihren Klassenlehrern und Eltern. Die Jahrgangsstufen 8 und 9 sorgen für Essen und Getränke. Die Einnahmen werden teils für wohltätige Zwecke gespendet und teils gehen sie an die Klassenkassen. Der Basar wird von der SV organisiert und ist nun schon seit vielen Jahren Tradition an unserer Schule.

Kinoabend
Im Rahmen des Kinoabends werden zwei Filme gezeigt, zum einen für die Unterstufe (5.-7 Klasse) und zum anderen für Schüler ab der Mittelstufe. Die Filme sind selbstverständlich nach der jeweiligen Altersgrenze ausgesucht. Sie werden in der Aula auf einer großen Leinwand oder in einem der Klassenräume auf den Smartboards gezeigt und um das Ambiente eines Kinos besser umsezten zu können, werden zusätzlich Getränke und Popcorn verkauft.

Sportturniere
Die SV und die Sportlehrer organisieren des weiteren Sportturniere für die verschiedenen Jahrgangsstufen. Besonders beliebt sind Fußball und Basketball oder auch mal Völkerball für die jüngeren Schüler/innen. Die Klassen melden in den Wochen zuvor ihre Teams an und spielen an einem Nachmittag einen Jahrgangsgewinner aus. Unser neuer Outdoor Basketball- und Fußballplatz bietet sich für die Austragung bei gutem Wetter hierfür besonders an.

Halloweenparty
Oft wird von der SV auch eine Halloweenparty für die Klassen 5 und 6 organisiert.
 Cafeteria und Aula werden passend dekoriert, es werden Gruselgeschichten vorgelesen, verschiedene Spiele ausgetragen und es wird getanzt. Auch ein Wettbewerb für das beste Kostüm wird ausgetragen. Die Halloween-Party gibt es nun schon seit vielen Jahren und erfreut sich großen Interesses.

Sommerfest
Oft findet am Ende des Schuljahres ein Sommerfest statt. Auf diesem stellt jede Klasse einen Stand auf, an dem sie Spiele und andere Aktionen anbietet. Das Sommerfest wird auf dem Schulhof veranstaltet, und außerhalb der einzelnen Stände finden noch Spiele statt.
Zusätzlich werden von der SV meistens noch Sonderaktionen organisiert, wie z.B. Tau ziehen zwischen Schülern und Lehrern, ein Auftritt der Schulband oder weitere Vorführungen.

Ostern, Nikolaus und Valentinstag
Traditionelle können Schüler/innen zu den Feiertagen kleine Präsente an Freunde über die Schule verteilen lassen. Hierbei werden Osterhasen, Nikoläuse und Rosen mit einer kleinen Notiz in die Klassen gebracht.

Mentoren

Mentoren sind ältere Schülerinnen und Schüler (ab Jahrgangsstufe 10) , die neue Klassen in die Schule einführen. Ein Mentor kümmert sich 2 Jahre um die Klasse, also solange wie die Klasse in der Orientierungsstufe ist (5-6 Klasse).
 Normalerweise kümmern sich 2-3 Mentoren um eine Klasse. Weil sich aber immer mehr Schüler für diese Tätigkeit bewerben, kann es auch 4 Mentoren pro Klasse geben. Mentoren fördern die Klassengemeinschaft durch gemeinsame Aktivitäten und Spiele, wie Wandertage, Kinobesuche etc. 
Die Mentoren begleiten nach Absprache mit dem Klassenlehrer “ihre Kinder” bei Wandertagen. Die ersten Wandertage finden immer in den ersten Wochen nach den Sommerferien statt und sind somit für die Schüler eine ideale Möglichkeit die Mentoren kennenzulernen.

Die Mentoren nehmen an den Schülerratssitzungen teil, um dort ihre Klassensprecher/innen zu begleiten, zu beraten und Erläuterungen zu geben. In erster Linie sind Mentoren aber Ansprechpartner für alle Probleme die beim Wechsel auf das Gymnasium entstehen können.