Kunst, Kunst, Kunst

30. Juni 2021 | Kategorien: Aktuelles, Allgemein, Eltern

Fenster ins Freie (EF)

Frau Großhantens Kunstkurs der EF ließ im Rahmen der Aufgabe „Fenster ins Freie“ zurückliegende Lockdowns Revue passieren: Jede/r SchülerIn gestaltete dabei mit Acrylfarbe einen Blick aus dem Fenster, bei dem eine Auswahl von auf der Fensterbank platzierter Gegenstände die Lebenssituation in Zeiten von Corona samt eingetretener Veränderungen symbolisiert. Im Außenraum hingegen stellen die Heranwachsenden u.a. dar, auf welche zwischenzeitlich nicht möglichen bzw. eingeschränkten Aktivitäten sie sich freuen.
Wir freuen uns darauf, einige dieser im Rahmen der derzeitigen Lockerungen – wenn auch mit Einschränkungen – (bald) wieder wahrnehmen zu können.

Friederike
Marlene
Jaana
Lina
Luca

Konzept-Fotografie (Q1)

Im Rahmen eines Kunstprojektes im Q1 Kunst-GK zum Thema Konzept-Fotografie war es unsere Aufgabe, eine konzeptuelle Serie von mindestens sechs Fotografien zu einem beliebigen Thema zu erstellen.

Nach einer ausführlichen Vorarbeit, in welcher wir wichtige Gestaltungsmittel und bedeutsame Fotografen kennenlernten, erstellten wir in diesem Zusammenhang zwei Vorkonzepte zu verschiedenen, von uns gewählten Themenkomplexen. Nach Diskussion mit Mitschüler*innen des Kurses wählten wir schließlich eines der Themen aus und beschäftigten uns nun ausschließlich mit der Weiterarbeit an diesem.

Unsere Fortschritte teilten wir allesamt auf Padlet, einer Art Online-Pinnwand. Nachdem wir unsere Konzepte weit genug entwickelt hatten, begannen wir mit dem Fotografieren.

Alle von uns begaben sich auf die Suche nach dem „perfekten” Motiv und wurden von unseren Projekten an die verschiedensten und ungewöhnlichsten Orte geführt. Nachdem Hunderte von Fotos unseren Speicherplatz für sich beanspruchten, ging es ans Differenzieren, Aussortieren und Organisieren.

Unsere finalen Fotoreihen können wir nun auf Padlet bewundern und haben so die Chance, auch die Projekte unserer Mitschüler*innen, in welche ebenfalls viel Arbeit, Zeit sowie Kreativität geflossen sind, zu betrachten. Einige der entstandenen Fotografien können nun hier in diesem Artikel bestaunt werden.

Im Allgemeinen war es für uns zwar ein zeitaufwendiges, aber auch sehr erlebnisreiches Projekt, was uns auch im privaten Raum bereichert hat.

Joy - Aren't we all sinners
Finn - Froschperspektive
Romain - Urban Art an verschiedenen Orten
Moritz - Reiz der Nacht
Jan - Disparitäten in der Stadt Düsseldorf