Ehrung für soziales Engagement

30. Juni 2019 | Kategorien: Aktuelles, Allgemein, Annette Allemal Sozial, Förderverein, Veranstaltung

52 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe engagierten sich während dieses Schuljahres mindestens 50 Stunden im Rahmen unseres Projektes “Allemal Sozial” in sozialen Einrichtungen ehrenamtlich. Sie arbeiteten freiwillig und unentgeltlich in Kindertagesstätten und OGS, in Sportvereinen, Einrichtungen für Senioren und Seniorinnen und Menschen mit Behinderungen, im Tierheim und für die Umwelt. Dieses soziale Engagement würdigten die Verantwortlichen Christin Vrckovski und Simon Schermuly auch dieses Jahr in einer Feierstunde mit der Verleihung von Zertifikaten durch unsere Schulleiterin Frau Maerker, einem musikalischen Rahmenprogramm und anschließenden Gesprächen bei Getränken und Finger-Food. Als Dankeschön erhielten die Kinder einen Buchgutschein über den Verein der Freunde und Förderer des Annette, der auch das Essen und die Getränke bereitstellte.

Mit dabei war dieses Jahr auch ein besonderer Gastredner: Marc-Pauli-Rehm, der sich für die UNICEF Düsseldorf ebenfalls ehrenamtlich für andere Menschen einsetzt. Er hielt einen bewegenden Vortrag über seine Motivation zum Ehrenamt und seine Reise nach Jordanien. Dort besuchte er die zwei Camps Za‘atari und Azraq für Flüchtlinge, in denen UNICEF mit Unterstützungsmaßnahmen wirksam ist.

Zudem wurde dieses Jahr Herr Weckler aus dem Projekt verabschiedet, der jenes vor zehn Jahren mit sehr viel Herzblut in Leben gerufen hatte. Sein großer Einsatz wurde von Schülern und Schülerinnen und von Kollegen und Kolleginnen gewürdigt. Auch die beiden Projektpartnerinnen Pfarrerin Elisabeth Schwab, die mit Herrn Weckler das Projekt entwickelt hatte, und Elternvertreterin Frau Petra Kaiser, die maßgeblich an der Weiterentwicklung beteiligt war, bedankten sich herzlich für dessen Einsatz.